Willkommen

im Reich der Schreibenden und Lesenden

Journalismus bedeutet heute nur noch in den wenigsten Fällen die Suche nach der Wahrheit. Es dominiert der direkt oder indirekt praktizierte Meinungs-Journalismus. Ausführlich wiedergegeben werden die Statements von mächtigen Akteuren. Kritische Stimmen werden als folkloristisches Beiwerk so dosiert, dass ihre Argumentationen machtpolitisch keine Wirkung entfalten können.


Unser journalistisches Konzept: MainTalerOnline ist ein Projekt der Stiftung MainTaler und setzt unserer Medienlandschaft einen eigenen Journalismus entgegen. Dieser soll den folgenden Ansprüchen genügen:

  • Sachliche Dokumention mit argumentativ gehaltenen Hintergrundpapieren und Originaltexten aus unterschiedlichsten Quellen
  • Aufklärung über aktuelle Reformvorhaben, Grundsatzpositionen, Interessen, Personen und Institutionen
  • Konzentration auf die Strukturprobleme hinter den täglichen Ereignissen und die zugrunde liegenden System und Methoden
  • Berichte über verschiedenste Geschehnisse und politische Aktivitäten in Deutschland und in aller Welt
  • Informationen über den Mainstream ebenso wie über die Dinge am Rande der "Mitte"
  • Benennung der Probleme und Interessen nicht nur der Starken sondern auch die der Schwachen in unserer Gesellschaft
  • Leserinnen und Leser an der politischen Willensbildung beteiligen

Wir hoffen, Ihnen mit "MainTalerOnline",  Internet-Zeitung-für-Maintal ein gutes journalistisches Angebot zu unterbreiten. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich MainTalerOnline noch im Aufbau befindet. Schreiben Sie uns Ihre Meinung! Fördern Sie die Internet-Zeitung MainTaler mit einer Spende.

Ihre Redaktion